Tourismus

Vorbereitung auf folgende Lehrberufe: Koch/Köchin, Konditor/in, Bäcker/in, Restaurantfachmann/-frau, Hotel- und Gastgewerbeassistent/in, Systemgastronomiefachmann/-frau, ...

  • Angewandte Informatik (2)
  • Betreibswirtschaftliche Grundlagen und Übungen (1)
  • Buchführung und Wirtschaftsrechnen (2)
  • Fachkunde (3)
  • Fachpraxis (5)
  • Zweite lebende Fremdsprache - Französisch (1)

Angewandte Informatik einschließlich Machinschreiben
Gestaltung von normgerechten Schriftstücken in der Zehn-Finger-Tastschreibmethode.

Betriebswirtschaftliche Grundlagen
Die Schüler lernen die wirtschaftliche Bedeutung des Tourismus und die wichtigsten Tourismusregionen Österreichs.

Buchführung und Wirtschaftsrechnen
Einfache Buchführungsarbeiten nach den gesetzlichen Vorschriften
Kassabuch, Wareneingangsbuch,
Bilanz und Inventarium: Konto, Konteneröffnung,
Kontierung und Verbuchung einfacher laufender Geschäftsfälle um Hauptbuch,
Kontenabschluss, Kontenrahmen und Kontenplan;
Summen- und Saldenbilanz, Erfolgsrechnung

Fachkunde
Einblick in den Aufbau und in den Entscheidungsablauf eines Betriebes
Bedeutung von Betrieben und Unternehmen
Einblicknahme in betriebliche Arbeitsprozesse,
Werbung und Präsentation, Werbetechniken wie Kataloge, Plakate, sonstige Werbeträger, Dekoration, Verpackung
Fremdenverkehrskunde: Österreich als Fremdenverkehrsland,
Fremdenverkehrswerbung- Urlaubsangebote - Urlaubsziele, Ausbildung im Fremdenverkehr,

Fachpraxis
Die allgemeine Hauswirtschaft umfasst die Küchenführung, Küchentechnologie
und Küchenausstattung sowie die Speisenzubereitung.
In der Getränkekunde wird auf alkoholfreie und alkoholische Getränke
eingegangen. In der Servierkunde lernst Du, wie ein Tisch gedeckt wird und
wie Speisen und Getränke richtig serviert werden

Französisch
Bienvenue mes enfants! Voulez-vous aprendre francais !
Sur le Marché, dans un bar, dans un restaurant, salutation, téléphoner, ...


Drucken   E-Mail